Glie­de­rung

 

 

Lite­ra­tur

 

  • Mirko Brei­ten­stein, Das Novi­ziat im hohen Mit­tel­al­ter – Zur Orga­ni­sa­tion des Ein­tritts bei den Clunia­zen­sern, Cis­ter­zi­en­sern und Fran­zis­ka­nern (Diss. TU Dres­den 2007, Vita regu­la­ris 38), Berlin/Münster 2008.
  • Wolf­gang Brück­ner, Ster­ben im Mönchs­ge­wand – Zum Funk­ti­ons­wan­del einer Toten­kleid­sitte, in: Kon­takte und Gren­zen – Pro­bleme der Volks-, Kul­tur– und Sozi­al­for­schung, Fest­schrift für Ger­hard Heil­furth zum 60. Geburts­tag, Göt­tin­gen 1969, S. 259277.
  • Hubert Col­lin, Les égli­ses roma­nes de Lor­raine III, Nancy 1984.
  • Ken­neth John Con­ant, Cluny – Les égli­ses et la mai­son du chef d’ordre (The mediae­val Aca­demy of Ame­rica 77), Mâcon 1968.
  • Ernst Fiech­ter, Das West­werk an der Klos­ter­kir­che von St. Peter und Paul in Hirsau, in: Würt­tem­ber­gi­sche Ver­gan­gen­heit – Fest­schrift Peter Goeß­ler, Stutt­gart 1932, S. 135162.
  • Joseph Foes­ser, Meis­tratz­heim – Eine Lokal­chro­nik nach his­to­ri­schen Quel­len, Straß­burg 1939.
  • Gebet­buch Ottos III.: Clm 30111 / Baye­ri­sche Staats­bibliothek (Kul­tur­stif­tung der Län­der – Patri­mo­nia 84), Mün­chen 1995.
  • Karl Grei­ner, Klos­ter Hirs­aus Geschichte durch 11 Jahr­hun­derte, Calw 1929.
  • Karl Grei­ner, Der astro­no­mi­sche Figu­ren­fries am Hirsauer Klos­ter­turm, Calw 1934.
  • Kas­sius Hal­lin­ger, Trach­ten­ge­gen­satz zwi­schen Gorze und Kluny, in: Gorze – Kluny: Stu­dien zu den monas­ti­schen Lebens­for­men und Gegen­sät­zen im Hoch­mit­tel­al­ter, Rom 1951, Bd. II, S. 661734.
  • Bri­gitte Herrbach-Schmidt und Clau­dia Wes­ter­mann (Bearb.): Klos­ter­mu­seum Hirsau: Füh­rer durch das Zweig­mu­seum des Badi­schen Lan­des­mu­se­ums, Karls­ruhe 1998.
  • Her­mann Jakobs, Die Hirsauer – Ihre Aus­brei­tung und Rechts­stel­lung im Zeit­al­ter des Inves­ti­tur­strei­tes (Diss. Köln 1959, Köl­ner His­to­ri­sche Abhand­lun­gen 4), Köln/Graz 1961.
  • Ulrike Kal­baum, Roma­ni­sche Tür­stürze und Tym­pana in Süd­west­deutsch­land – Stu­dien zu ihrer Form, Funk­tion und Iko­no­gra­phie (Diss. Frei­burg 2009, Stu­dien zur Kunst am Ober­rhein 5), Müns­ter 2011.
  • Wil­helm Kurze, Adal­bert und Gott­fried von Calw, in: Zeit­schrift für würt­tem­ber­gi­sche Lan­des­ge­schichte 24 (1965), S. 241308.
  • Raphael Lig­ten­berg, Die roma­ni­sche Stein­plas­tik in den nörd­li­chen Nie­der­lan­den 1, Die Reli­ef­plas­tik und der Bau­or­na­men­tik ers­ter Teil (Diss. Fri­bourg 1916) Den Haag 1918.
  • Adolf Mett­ler, Klos­ter Hirsau (Deut­sche Kunst­füh­rer 16), Augs­burg 1928.
  • Adolf Mett­ler, Lai­en­mön­che Lai­en­brü­der Con­ver­sen, beson­ders bei den Hirsau­ern, in: Würt­tem­ber­gi­sche Vier­tel­jah­res­hefte für Lan­des­ge­schichte N.F. 41 (1935), S. 201253.
  • Lor­scher Codex: Urkun­den­buch der ehe­ma­li­gen Fürst­ab­tei Lorsch / nach dem latei­ni­schen Text der Urschrift wie­der­ge­ge­ben von Lamey (17681770) und Glöck­ner (19291936), ins Deut­sche über­tra­gen von Karl Josef Minst, Lorsch 1966.
  • Nor­bert Müller-Dietrich, Die roma­ni­sche Skulp­tur in Loth­rin­gen (Diss. Saar­brü­cken 1966), Mün­chen/Berlin 1968.
  • Renate Neumüllers-Klauser, Das Hirsauer Stif­ter­ge­den­ken – Über­le­gun­gen zu den Grab­mä­lern im Klos­ter­be­reich, in: Der Land­kreis Calw 6 (1988), S. 161173.
  • Ulrich Pfis­te­rer, St. Peter und Paul – Ele­mente einer Deu­tung, in: Der Land­kreis Calw (1992), S. 121136.
  • Diet­rich W. Poeck, Clunia­cen­sis Eccle­sia – Der clunia­zen­si­sche Klos­ter­ver­band (10.–12. Jahr­hun­dert), (Müns­ter­sche Mittelalter-Schriften 71), Mün­chen 1998.
  • Diet­rich Poeck, Lai­en­be­gräb­nisse in Cluny, in: Früh­mit­tel­al­ter­li­che Stu­dien 15 (1981), S. 68179.
  • Ernst Sackur, Die Clunia­zen­ser in ihrer kirch­li­chen und all­ge­mein­ge­schicht­li­chen Wirk­sam­keit bis zur Mitte des elf­ten Jahr­hun­derts, Halle a. d. S. 1894, Bd. 2, S. 223234.
  • Karl Schmid, Klos­ter Hirsau und seine Stif­ter (For­schun­gen zur ober­rhei­ni­schen Lan­des­ge­schichte 9), Frei­burg 1959.
  • Erich Schmidt, Stu­dien zur Bau– und For­men­ge­schichte der Hirsauer Peters­kir­che, in: Zeit­schrift für Kunst­ge­schichte 15 (1952), S. 117127.
  • Arno Scho­en­ber­ger, Über die Dar­stel­lung von Engeln als Lit­ur­gen in der mit­tel­al­ter­li­chen Kunst bis zum 13. Jd., ungedr. Diss. Mün­chen 1944.
  • Klaus Schrei­ner, Mönch­tum zwi­schen aske­ti­schem Anspruch und gesell­schaft­li­cher Wirk­lich­keit – Spi­ri­tua­li­tät, Sozi­al­ver­hal­ten und Sozi­al­ver­fas­sung schwä­bi­scher Reform­mön­che im Spie­gel ihrer Geschichts­schrei­bung, in: Zeit­schrift für würt­tem­ber­gi­sche Lan­des­ge­schichte 41 (1982), S. 250307.
  • Klaus Schrei­ner, Hirsau, Urban II. und Johan­nes Tri­the­mius – Ein gefälsch­tes Papst­pri­vi­leg als Quelle für das Geschichts-, Reform– und Rechts­be­wußt­sein des Klos­ters Hirsau im 12. Jahr­hun­dert, in: Deut­sches Archiv für Erfor­schung des Mit­tel­al­ters 43 (1987), S. 469530.
  • [Phil­ipp Jakob Stey­rer], Leben und Wunder-Thaten des hei­li­gen Udal­rici oder Ulrich von einem Pries­ter und Capi­tu­la­ren des Gottes-Hauses St. Peter, Augs­burg und Frey­burg 1756.
  • Richard Stro­bel, Die roma­ni­sche Bau­plas­tik in Hirsau, in: Lan­des­denk­mal­amt Baden-Württemberg (Hrsg.): Hirsau – St. Peter und Paul 10911991, Teil 1, Zur Archäo­lo­gie und Kunst­ge­schichte (For­schun­gen und Berichte der Archäo­lo­gie des Mit­tel­al­ters in Baden-Württemberg 10/1), Stutt­gart 1991, S. 209244.
  • Richard Stro­bel, Sog. beten­der Mönch, Kata­log­bei­trag in: Canossa 1077 – Erschüt­te­rung der Welt: Geschichte, Kunst und Kul­tur am Auf­gang der Roma­nik, Pader­born 2006, S. 284f.
  • Rudolf Sun­trup, Die Bedeu­tung der lit­ur­gi­schen Gebär­den und Bewe­gun­gen in latei­ni­schen und deut­schen Aus­le­gun­gen des 9. bis 13. Jahr­hun­derts (Diss. Müns­ter 1976, Müns­ter­sche Mittelalter-Schriften 37), Mün­chen 1978.
  • Wolf­gang Teske, Laien, Lai­en­mön­che und Lai­en­brü­der in der Abtei Cluny – Ein Bei­trag zum „Kon­ver­sen­pro­blem“ (Diss. Frei­burg 1974), in: Früh­mit­tel­al­ter­li­che Stu­dien 10 (1976), S. 248322 und 11 (1977), S. 288339.
  • Wil­helm von Hirsau, Con­sti­tu­tio­nes Hirsau­gi­en­ses, in: Jac­ques Paul Migne, Patro­lo­gia Latina Bd. 150.
  • Robert Will, Réper­toire de la sculp­ture romane de l’Alsace, Straß­burg 1955.
  • Hein­fried Wischer­mann, Roma­nik in Baden-Württemberg, Stutt­gart 1987.
  • Joa­chim Wol­lasch, Toten– und Armensorge, in: Karl Schmid (Hrsg.), Gedächt­nis, das Gemein­schaft stif­tet, Mün­chen 1985, S. 938.

 

 

Auto­rin

 

Dr. Ulrike Kal­baum
Rosa­straße 1
79098 Frei­burg i. Br.
Tele­fon: 076½853395
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spam­bots geschützt! Zur Anzeige muss Java­Script ein­ge­schal­tet sein!

 

Joomla tem­pla­tes by a4joomla